PIM 7 – 1. Preview

Gepostet von am September 6, 2014 in News | 10 Kommentare

Nach langen Bauarbeiten haben wir unsere Isolierzelle im Keller fertig gestellt und sie am letzten Samstag eingeweiht. Damit beginnen wir mit den Dreharbeiten zu PIM 7. Hier ein paar erste Fotos. Sobald wir das Videomaterial gesichtet haben, zeigen wir hier auch ein paar Aufnahmen, die die eingebaute Infrarot-Kamera bei geschlossener Türe aufgezeichnet hat. Über Kommentare, wie Euch die Sache gefällt, freuen wir uns sehr.

10 Kommentare

  1. sehr schöne bilder
    möchte auch mal rein
    Frage hätte man(n) eins chance dieses mal auch real zu erleben wie auch alles andre !
    könnten auch vieios gemacht werden

    gruss

    • Hallo Kurt,

      vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Was Deine Frage angeht, prinzipiell ja, schreib mir Doch einfach mal eine Mail an info@captured-taboos.com.

      Viele Grüße

      Jürgen

  2. hallo kürgen

    werde dir die tage eine mail zukommen lassen

    • hallo jürgen
      sorry für den tippfehler

      gruss kurt

  3. Hi Jürgen,
    I do Like the preview of PIM7 very much! And I wanna know is it possible to experience the cell also? And when is the dvd available?

    Kind regards,
    Henk

    • Hi Henk,

      thank you very much for your comment. The isolation chamber is something very private for us. So it is not possible for other people to experience the cell. The new DVD will be finished by next year May. Usually we introduce our new releases during BoundCon in Munich.
      Best regards, Jürgen and Takattum

  4. Hallo Ihr Beiden,

    wie Ihr wisst, bewundere ich Eure Künste sehr. Ich erlaunbe mir einen ungefragten Vorschlag für die Drehbücher der Videos: Ich finde es super, wenn die einzelnen Szenen durch eine kleine Geschichte zusammengehalten werden. So habt Ihr es ja auch schon öfters gemacht, und auch die Kalendergeschichten funktioneiren so. Andere mögen denken, das sei überflüssig, und es genüge doch, einfach unabhängige Szenen aneinanderzuhängen.

    Ich finde das nicht. Für mich wird die erotische Spannung sehr erhöht, wenn es irgendeinen Grund gibt, warum die arme Takkatum in der Isolierzelle (oder in anderen engen Situationen und Kleidungsstücken) landet. Ich weiß, dass Ihr viele Ideen zu solchen story lines habt. Würde mich sehr freuen, wenn Ihr neen allem anderen auch drauf einen Akzent legt.

    Vielen Dank, und weiter so mit Eurer tollen Arbeit!

    Maria

    P.S.: Wie schon mal gesagt: Wenn nur der Bezug Eurer Videos etwas einfacher wäre…

    • Hallo Maria,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback. Wir werden auf jeden Fall versuchen, wo möglich, unsere Filme mit Geschichten „zusammenzuhalten“. Uns ist das auch wichtig. Der Bezug unserer Videos ist nicht schwierig und unsere Kunden wissen, dass ihre Informationen bei uns gut aufgehoben sind. Parallel arbeiten wir gerade an einer technischen Lösung, unsere Filme bzw. Episoden daraus via Streaming und/oder Download anzubieten. Dazu möchten wir aber auf einen deutschen Anbieter zurückgreifen. Vielleicht kennst Du ja eine Firma, die in Deutschland so etwas anbietet. Über Hinweise würden wir uns sehr freuen.
      Liebe Grüße, Takattum und Der Jorge

  5. Hallo ihr beiden

    Eure Ideen und gefertigtes sehen sehr interessant aus gerne wurde ich mir dies mal näher anschauen Und auch gern mal ausprobieren. Besteht Dazu die Möglichkeit ? Ansonsten echt super .

    • Hallo Daniel,

      vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Das Ausprobieren unserer Sachen geht leider nicht, dafür sind sie für uns – trotz aller veröffentlichter Bilder und Videos – einfach zu privat.

      Viele Grüße

      Der Jorge

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*