Die “Chastity Shell”

Die “Chastity Shell”

Ein “Keuschheitsanzug” aus Fiberglas Dieses Projekt stammt aus den Jahren 2008 bis 2010. Von der Form zur Schale Die zwei Halbschalen nach dem Auseinandersägen und Entformen; der seitliche Verschlussmechanismus entsteht. Nach dem Schleifen, frisch grundiert – langsam wird die Oberfläche ansehnlich! Die erste Anprobe mit provisorischem Verschlussmechanismus. Noch ist die Shell weiß, später wird sie hochglänzend schwarz. Die ersten...

Mehr

Unsere “Isolierzelle”

Unsere “Isolierzelle”

Ein beinahe 40 Jahre lang gehegter Wunsch wird wahr! Schon als Kind hat mich die kleine Ecke im Keller meines Elternhauses auf seltsame Weise fasziniert: “Da müsste eigentlich eine kleine Zelle rein” ging mir immer wieder durch den Kopf. Nun, Jahrzehnte später, ist es endlich soweit. Mit dem Bau begonnen habe ich im letzten Herbst, die Szene aus unserem Film “Dunkelziffer”, in der ich das Kellerfenster zumauere, war der...

Mehr

Meine Werkstatt

Meine Werkstatt

Ein kleiner Einblick in das Chaos in meiner Werkstatt. Hier kann ich mich auf 90 Quadratmetern so richtig austoben und in aller Ruhe an neuen Dingen tüfteln. Derzeit tüftle ich an einem neuen Edelstahlharness für Takattum. Das Ganze ist noch in einer sehr frühen Entwicklungsstufe, trotzdem seht Ihr hier schon mal ein paar Bilder. Die Brustschalen, wie auch schon bei der “Shell”, bestehen wieder einmal aus Edelstahl-Teichkugeln Und...

Mehr

Der “Pleasure Suit”

Der “Pleasure Suit”

Ein Bastelprojekt aus dem Jahr 2007. Die gute alte Schneiderpuppe muss mal wieder ran… Das Schnittmuster ist fertig. Das “Leibchen” fertig geklebt und genäht, aber noch etwas “nackt”. Ahh, jetzt wird’s etwas interessanter… …eine Detailansicht nicht ganz unwichtiger Teile… … die noch nicht montierten “Brustschalen” Moment mal, da sind ja noch drei Elektromotoren übrig…...

Mehr

Schön war es wieder

Hallo Ihr Lieben, die BoundCon ist leider schon wieder vorbei. Es war einfach toll und wir haben uns prima amüsiert. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns an unserem Stand besucht haben. Das hat uns wirklich sehr gefreut. Es gibt wieder einiges an neuen Bildern, die wir bald hier posten werden. Takattum

Mehr